Noch mehr Sonne, Fußball, Kinderlachen – Layenberger und die Capelli Sport Fußballcamps

Capelli Sport Fußballcamps

Über dem super gepflegten, von der Nachmittagssonne geküssten Sportplatz in Ratingen gewinnt gerade ein Airbus an Höhe, macht dabei eine Menge Lärm. Doch unten, auf der Anlage des ASV Tiefenbroich, hört das niemand. Nur der Fotograf schaut kurz hoch – dann ist er sofort wieder ganz nah dran am Geschehen.

50 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 5 und 15 Jahren erleben den bestimmt schönsten Tag ihrer Osterferien. Im Capelli Sport Fußballcamp fließt der Schweiß, fliegen die Bälle – und hallt immer wieder das wunderbare Lachen glücklicher Kinder über den Platz.

Wir von Layenberger lieben diese Momente, in denen Kids unter professioneller Anleitung ihrer Leidenschaft nachjagen können. Neben der Fußball-Akademie von Bundesliga-Legende Axel Roos, dem Fussicamp auf Mallorca und den ProSport-Fußballcamps powered by GYMPER sind die Capelli-Trainingslager die vierte Partnerschaft in diesem Bereich. Und was für ein tolles, spektakuläres Gekicke das ist.

Mittendrin – und genauso wie die Kids vor Freude strahlend – steht Janis Deeken, Manager Soccer Events Capelli Sports. „Na, klar“, lacht der 34-Jährige. „Die Freude ist doch ansteckend. Wir erleben hier Tage wie aus dem Bilderbuch.“

Was die Kids lernen, geht weit über das Fußballspielen hinaus

Schnell und knackig erläutert er den Ablauf: „Zu den Capelli Sport Fußballcamps gehören mehrere Stunden Fußballtraining täglich – vor allem Techniktraining und Spielformen. Wettbewerbe wie der Speedkick, Elfmeterkönig oder Superdribbler bringen genau den richtigen Schuss Spannung und Anspannung rein. Auch Mini-WM ist dabei, bei der die Kinder und Teenies im Team glänzen können.“

Hinter dem Zeitplan liegt die Philosophie der Camps, die Werte, die Capelli Sport transportieren will: „Wir möchten mit unseren Fußballcamps vordergründig natürlich so viel Spaß am Fußball wie nur möglich bieten. Gleichzeitig sollen die Kinder auch etwas lernen. Das geht weit über das Fußballspielen hinaus. Es betrifft das Erlernen von Werten wie Teamgeist, Freundschaft und Hilfsbereitschaft genauso wie das Erlernen von sportlergerechter Ernährung.“

Dieser Punkt ist Deeken besonders wichtig. „Jeder Trainer übernimmt mit der ersten Sekunde, mit dem ersten Wort und der ersten Übung automatisch Verantwortung. Genau dem Anspruch wollen wir gerecht werden.“

Da kommen wir dann gerne auch direkt ins fröhliche Spiel. Mit dem Layenberger-Schriftzug auf dem linken Ärmel der Teilnehmer-Trikots ist auch die Versorgung der Camps mit unseren GYMPER Iso-Powder-Elektrolyt-Drinks verbunden.

Die GYMPER Iso-Elektrolyt-Drinks sind heißbegehrt in jeder Pause

Noch einmal Janis Deeken: „Das könnte gar nicht besser passen. Die GYMPER Iso Drinks sind der absolute Renner bei den Kids. Drei verschiedene leckere Geschmackssorten und die Gewissheit, den Körper richtig zu versorgen. Die GYMPER ISO Powder sind die idealen Getränke für den Sport für jedermann. Isotonisch, mit Elektrolyten, Magnesium, Kalium und vielen anderen Salzen, die der Sportler beim Training ausschwitzt und auffüllen muss. Und das Beste: Sie sind ein wahrer Durstlöscher, weil nicht so süß. Für uns ist die Partnerschaft mit Layenberger eine Win-Win-Win-Situation – das wichtigste Win steht dabei für die Mädchen und Jungs.“

Und das sieht dann so aus: „Alles, was die Kinder bei uns erleben, verbinden sie mit den positiven Emotionen und Erfahrungen der Tage. Diesen Effekt wollen wir nutzen. Obst, gesunde Snacks oder eben gesunde Getränke wie die GYMPER Isos – all das soll für die Kinder zum Sport dazugehören. Manche Kinder kennen an solchen Tagen – ich nenne es mal Festtage! – nur Kuchen, Cola oder Gummibärchen. Durch die Partnerschaft mit Layenberger klären wir auf, helfen den Kindern, eine gesunde Einstellung zu Sport und Ernährung zu entwickeln. Dazu gehört auch das Ernährungs- und Fußballquiz in der Mittagspause, bei dem die Kinder nicht nur interessante Fragen zum Fußball beantworten, sondern auch jede Menge neues zum Thema Sport, Ernährung und Trinken erfahren.“

Neben jeder Menge an Wissen und bleibenden Erinnerungen nehmen die Teilnehmer auch noch fette Beute mit nach Hause. Deeken: „Jeder Teilnehmer erhält Trikot, Hose, Stutzen, Ball und Trinkflasche. Dazu ein Goodie-Bag und noch vieles mehr.“

2022 unterstützt Layenberger über 50 Capelli Sport Fußballcamps

Kein Wunder also, dass dort auf dem Platz des ASV Tiefenbroich und bei insgesamt rund 50 Capelli Sport Fußballcamps pro Jahr die Freude so unspektakuläre Dinge wie einen startenden Airbus aussticht!

Bei jedem Capelli Sport Fußballcamp kümmern sich genug Trainer für die wilde Meute.

Schauen wir doch noch einmal genau hin. Genießen wir die Lebensfreude der Mädchen und Jungen. Sie heißen Nick und Milan, Sinje und Konstanze, Dejan, Paul und Finn – und sie laufen, dribbeln, schießen und jubeln was der Tag nur hergibt.

Ups. Finn kommt gerade an die Seitenline und will auch noch ein Statement abgeben: „Die Drinks sind voll lecker. Soll ich dir dazu einen Trick verraten?“ Na. Klar, Finn – schieß los: „Wenn es in der Trinkflasche zu sehr schäumt, musst du einfach leicht reinpusten, dann geht der Schaum schnell weg.“

Danke, Finn! Danke, euch allen! Ein riesengroßes Dankeschön für einen wunderschönen Tag prallvoll mit Kinderlachen!

Alle Fotos: Capelli Europe GmbH/Nico Herbertz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.