Meta Datenschutz Facebook RSS

Datenschutzerklärung Facebook

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie als Nutzer unserer Facebook Fanpages (nachfolgend „Fanpages“ genannt) entsprechend den Vorgaben der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) („DS-GVO“) informieren.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Gemeinsam Verantwortliche im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen sind:

a)
Facebook Ireland Ltd.
4 Grand Canal Square
Grand Canal Harbour
Dublin 2
Irland

(nachfolgend „Facebook“ genannt)

und

b)
Layenberger Nutrition Group GmbH
Am Hühnerbusch 23
67688 Rodenbach
Telefon: +49 6374 9120-0
Telefax: +49 6374 9120-99
E-Mail: office@layenberger.com

(nachfolgend „Layenberger“, „wir“ oder „uns“ genannt)

Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DS-GVO („Controller Addendum“), die die Verwendung von Seiten-Insights betrifft, die von Facebook zur Verfügung gestellt und von uns durch die Nutzung von Facebook akzeptiert wurde, finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.

2. Zweck, Rechtsgrundlage und Dauer der Verarbeitung durch Layenberger

a) Allgemeines

Auf unseren Fanpages haben Sie die als registrierter Nutzer von Facebook die Möglichkeit zu Interaktion, d. h. Sie können von uns oder von Dritten gepostete Bilder, Videos, Texte etc. u. a. kommentieren, teilen oder „liken“. Jede dieser Interaktionen werden mit Ihrem Facebook-Account verknüpft. Dabei werden neben Ihrem Facebook-Nutzernamen, dem Profil- und Nutzerfoto auch Ihre geposteten Kommentare, Beiträge, Memes, Fotos etc. verarbeitet. Zudem besteht auf einigen Fanpages die Möglichkeit zur Teilnahme an Gewinnspielen; bei einer Gewinnspielteilnahme werden Vorname, Name und Anschrift der Teilnehmer verarbeitet.

Die Verarbeitung der vorgenannten Daten erfolgt zum Zwecke des Betriebs der Fanpages und zur Interaktion mit den Facebook-Nutzern. Die von den Gewinnspielteilnehmern erhobenen Daten werden zudem für die Zwecke der Durchführung des jeweiligen Gewinnspiels sowie zur Erfüllung damit im Zusammenhang stehender gesetzlicher Pflichten (insbesondere buchhalterischer und steuerlicher Pflichten) verarbeitet.

Soweit die vorgenannten Daten auf den Fanpages verarbeitet werden, erfolgt diese Verarbeitung auf den Servern von Facebook. Wir können daher nicht ausschließen, dass Facebook diese Daten an die Muttergesellschaft Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook USA“) weitergibt oder auf Servern von Facebook USA speichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Gewinnspielen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und c DS-GVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung dieses Zweckes des Betriebs der Fanpages und zur Interaktion mit den Facebook-Nutzern nicht mehr erforderlich sind; eine Löschung von Postings etc., die auf den Fanpages eingestellt wurden, erfolgt in der Regel nach 5 Jahren. Die zur Durchführung eines Gewinnspiels verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, es sei denn, Sie haben in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO eingewilligt. Allgemein sind die verarbeiteten personenbezogenen Daten 6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Vertragsverhältnis beendet wurde, zu löschen; bei Rechnungsbelegen beträgt die allgemeine Aufbewahrungsfrist 10 Jahre. Ausnahmsweise können wir auf Grund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) auch zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein. Soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind, werden wir die verarbeiteten personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, sobald diese nicht mehr für die Durchführung des Gewinnspiels notwendig sind.

b) Weitergabe von Daten an Dritte

Ihre persönlichen Daten geben wir nur an Dritte weiter, wenn (1) Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung i. S. v. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO erteilt haben, (2) dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, (3) für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, oder (4) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

3. Verarbeitung von Daten durch Facebook

Facebook erhebt – ausgehend von den uns vorliegenden Informationen – mit Hilfe der Funktion Seiten-Insights Daten über die Besucher unserer Fanpages. Welche konkreten personenbezogenen Daten bzw. Kategorien von personenbezogenen Daten Facebook erhebt und verarbeitet ist uns nicht bekannt.

Die Erhebung der o. g. Daten erfolgt mit Hilfe sog. Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die bei einem Aufrufen unserer Fanpage von Ihrem Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) für die Dauer von zwei Jahren gespeichert werden. Der in dem Cookie enthaltene eindeutige Benutzercode kann mit den Anmeldungsdaten derjenigen Besucher, die bei Facebook registriert sind, verknüpft werden.

Facebook erstellt aus den erhobenen Daten der Besucher anonymisierte statistische Daten in Bezug auf die Besucher der Fanpages und stellt uns diese auf Wunsch zur Verfügung. Ob Facebook die über die Fanpages erhobenen Daten an Dritte weitergibt, ist uns nicht bekannt. Wir können daher nicht ausschließen, dass Facebook diese Daten an die Muttergesellschaft Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook USA“) weitergibt oder auf Servern von Facebook USA speichert.

Weitere Informationen zu Zwecken und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (https://www.facebook.com/about/privacy/).

4. Rechte der betroffenen Person gegenüber Layenberger

Wenn personenbezogene Daten von Ihnen durch Layenberger verarbeitet werden, haben Sie als Betroffener gegenüber Layenberger als Verantwortlichem das Recht,

a) von uns Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO);

b) von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO);

c) von uns die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. (Art. 17 DS-GVO);

d) von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen (Art. 18 DS-GVO);

e) gegen eine auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO erfolgende Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 DS-GVO);

f) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, oder die Übermittlung der Sie betreffenden personenbezogen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar ist (Art. 20 DS-GVO);

g) Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 DS-GVO) und

h) unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO).

5. Rechte der betroffenen Person gegenüber

Die unter Ziffer 4 dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Rechte stehen Ihnen auch gegenüber Facebook zu. Für den Fall, dass Sie Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, bitten wir Sie, sich unmittelbar an Facebook zu wenden.

Auf Grund unser Verpflichtung aus dem Controller Addendum werden wir Facebook über jede Anfrage innerhalb von 7 Kalendertagen informieren.